Herzlich willkommen

am neuen Gymnasium in Langenhorn!

Ab August 2023 gehen wir als ein modernes und zukunftsorientiertes Gymnasium im Stadtteil Langenhorn mit unseren fünften Klassen an den Start. Auf unserem Schulgelände ist derzeit eine große Baustelle. Aber unser Schulkonzept und die schulischen Schwerpunkte stehen fest:

Unsere Schule wird Schülerinnen und Schülern durch vielfältige Angebote und Impulse ermöglichen, den eigenen Neigungen und Interessen nachzugehen und Schulgemeinschaft erlebbar machen. Medienbildung, Demokratieerziehung, ein achtsamer Umgang mit unserer Umwelt und kulturelles Bewusstsein sind für uns Leitthemen, die fächerübergreifend aufgegriffen und gefördert werden.

Bewegung ist an unserer Schule ausdrücklich erwünscht und zentrales Element bei der Gestaltung von Lernprozessen.

Wir wollen uns als Schulgemeinschaft mit Respekt und Toleranz begegnen, demokratisch den schulischen Alltag gestalten und uns durch unsere fortwährende Professionalisierung im Bereich Medienkompetenz und dem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Welt zukunftsfähig machen. Wir wollen uns in der Schulgemeinschaft unserer Verantwortung für ein gutes Miteinander bewusst sein und Begegnungen und gemeinsames Erleben nutzen, um unser Verständnis der Welt, anderer Menschen und der Herausforderungen der Zukunft zu erhöhen.

Weitere Informationen zu unserer Schule sind in Kürze auf dieser Homepage zu finden! Ich freue mich über Anfragen zu unserem Konzept und zur Anmeldung für Jahrgang 5 und hoffe auf ein baldiges persönliches Kennenlernen.

Eure und Ihre Monika Renner

Schule in Bewegung

inspiriert durch Horst W. Ehni

Inspiriert durch Horst W. Ehni (*5. Dezember 1941; † 1. Mai 2015), ein im Hamburger Norden ansässiger deutscher Sportpädagoge und Hochschullehrer an der Universität Hamburg, wollen wir als „Bewegte Schule“ ganzheitliches Lernen fördern, Schulleben gestalten und Schul- und Unterrichtsentwicklung unterstützen. Bewegung wird bei uns als Element stets mitgedacht, um Lernprozesse zu fördern und ein ganzheitliches Lernen zu ermöglichen. Bewegung in der Schule soll nach Horst W. Ehni nicht auf den Sportunterricht beschränkt sein, sondern jedes Lernen begleiten und unterstützen, da jeder Mensch für eine bestmögliche Entwicklung stets in Bewegung und beweglich sein muss.

Kennzeichnend für die „Bewegte Schule“ ist ein Konzept der Bewegungsförderung. Bewegung in der Schule soll nach Horst W. Ehni nicht auf den Sportunterricht beschränkt sein, sondern jedes Lernen begleiten und unterstützen, da jeder Mensch für eine bestmögliche Entwicklung stets in Bewegung und beweglich sein muss.

Kontakt

Gymnasium Langenhorn - Schule in Bewegung

Monika Renner- Gründungsschulleiterin

Grellkamp 40, 22415 Hamburg

E-Mail: monika.renner@bsb.hamburg.de